Seite auswählen

Fjäll Räven Kanken No 2 Rucksack green

  • Kånken aus G-1000 HeavyDuty Eco mit Lederbesatz.
  • Kann dank wandelbarer Gurte als Rucksack oder als Tasche getragen werden.
  • Sitzpolster aus G-1000 HeavyDuty Eco.
  • Futter aus G-1000 Lite.
  • Fronttasche mit Reißverschluss

 

159.00CHF

Add to Wishlist

PRODUKTEBESCHRIEB

Gerade Rücken sind gesunde Rücken! Wir brachten unseren legendären Kånken 1978 auf den Markt, um einen Beitrag zur Vorbeugung von Haltungsschäden bei Schulkindern zu leisten. Mehr als 35 Jahre später hat Fjällrävens Bestseller Millionen von Kindern vor Wirbelsäulenschädigungen bewahrt. Kånken No. 2 ist aus strapazierfähigem, doppelt gewachstem G-1000 HeavyDuty gefertigt und hat ein rückwärtiges Innenfach aus G-1000 Lite. Genau wie der klassische Kånken ist dieses robuste, praktische Modell gleichermaßen für Schule, Arbeit, Ausflüge und Reisen geeignet. Dank der großen Öffnung ist das Hauptfach einfach zu bepacken. Im rückwärtigen Fach ist ein Sitzpolster aus G-1000 HeavyDuty untergebracht, damit man in der Wanderpause bequem sitzen kann. Zwei offene Fächer an den Seiten und eine Reißverschlusstasche an der Vorderseite. Details und Handgriffe aus Leder, Schultergurte aus Textilmaterial. Das Material kann zur Verlängerung der Lebensdauer einfach mit Grönlandwachs nachimprägniert werden.

Gewicht: 550 g
Volumen: 0 l
Materialbezeichnung: G-1000®
Außenmaterial: G-1000 Lite Eco: 65% polyester, 35% cotton G-1000 HeavyDuty Eco: 65% polyester, 35% cotton
Volumen: 16 l
Breite: 27 cm
Höhe: 38 cm
Tiefe: 13 cm
Regenschutz: yes
Gender: Unisex
Eigenschaften: anpassungsfähig|wasserabweisend|schnelltrocknend|langlebig
Produktfamilie: Kånken
Umweltinfo: Fluorcarbon-freie Imprägnierung|Biologisch|Recycelt

Gut zu wissen

Weniger verschwenden, sondern wiederverwenden und wiederverwerten Fjäll Rävens Ziel ist es, haltbare, robuste und funktionelle Produkte herzustellen. Diese angestrebte Langlebigkeit verlangt, dass im gesamten Produktlebenszyklus bewusst gehandelt wird. Der Weg in eine nachhaltigere Zukunft beginnt bereits in der Designphase und endet erst, wenn das Produkt am Lebensende angekommen ist und dann hoffentlich recycelt wird – nach vielen erlebnisreichen Jahren.